– Monatsprogramm im Überblick –

  • Juli
  • So
    21.07.2019
    00:00 Uhr
    bis 30.08.2019 23:59 Uhr
    Ausstellung

    Ausstellung Brigitte Strauß

      Bild Brigitte Strauß
    Die Gütersloher Künstlerin Brigitte Strauß begann Anfang der 80er Jahre als Autodidaktin mit der Malerei, bildete sich weiter bei verschiedenen Künstlern und nahm an Seminaren der Musik- und Kunstschule Bielefeld und der Kunstakademie Vulkaneifel teil.
    Bild Brigitte Strauß
    Am Anfang standen Arbeiten in Öl, ihnen folgte die Aquarellmalerei. Blumen mit ihrer Farbenpracht bieten ganzjährig immer neue Darstellungsmöglichkeiten und Perspektiven, aber auch kunstvoll arrangierte Stillleben oder Natur- und Stadtansichten gehörten und gehören noch zu den Darstellungsgegenständen der Künstlerin.
    Bild Brigitte Strauß
    Vor rund 10 Jahren Jahren erwachte ihr Interesse an experimenteller Malerei mit kräftigen Farben und Abstraktionen und den sich daraus ergebenden Strukturen und Formen. Da ihr die Aquarellfarben dafür nicht geeignet erschienen entdeckte Brigitte Strauß die Acrylmalerei für sich.
    Bild Brigitte Strauß
    Sie arbeitet experimentell, mischt Acrylfarben mit unterschiedlichen Materialen wie z.B. Sand, und trägt den Materialmix pastos mit dem Spachtel auf, überlagert Schichten. Mit dem Pinsel werden anschließend die Tiefen aus den Farbflächen herausgearbeitet. So entstehen Werke mit einer starken Struktur voller Kraft, Spontaneität und Dynamik. Brigitte Strauß betitelt die meisten Werke nicht und überlässt die Annäherung und Interpretation ihrer Bilder dem Betrachter. Veranstaltgungshinweis auf facebook
    Für weitere Informationen bitte klicken
  • August
  • September
  • So
    01.09.2019
    00:00 Uhr
    bis 08.10.2019 23:59 Uhr
    Ausstellung

    Ausstellung Gamal Kalil: Von Qamishli (Sy) nach Münster

    Vernissage – mit Bildvortrag zu Syrien von Marah Marouh – : So., 01.09., 14 Uhr

    Gamal, Maler syrisch-kurdischer Herkunft, verarbeitet in seinen Bildern die Erinnerung an die Dörfer seiner früheren Heimat im Norden Syriens, die Erfahrung der Folter, den Bürgerkrieg und sein neues Leben in Deutschland.

    Bild Gamal Kalil

    Nach seiner Flucht aus Syrien gelangte er über Weyhe, nahe Bremen, 1998 nach Münster.

    Hier entdeckte er seine Leidenschaft für die Malerei. Sie wird für ihn zur Sprache, sich mitzuteilen. In ihm ist, wie er es selber sagt, ein Drang zum Malen.

    Bild Gamal Kalil

    Vernissage mit Bildervortrag von Marah Alasaad

    Marah gelang 2015 die Flucht vor dem Krieg in Syrien. Hierüber berichtet sie heute. Vor Monaten waren ihre Bilder, in denen sie auf andere Weise ihre Erfahrungen verarbeitet, in der F24 zu sehen.

    Veranstaltungshinweis auf facebook

    Für weitere Informationen bitte klicken
    Mo
    23.09.2019
    20:00 Uhr
    Konzert

    Ronja Maltzahn: Jubiläumskonzert im F24

    Das Jubiläumskonzert zum ersten Album im F24 Münster!

    Ronja Maltzahn feiert 1 Jahr Beautiful Mess!
    Die weit gereiste Worldpop-Künstlerin kommt in die Herzensheimat Münster nach genau einem Jahr Europa-Tour mit der ersten Platte: über 120 Konzerte in 12 Ländern mit über 42 mitwirkenden Musikern bei diesem großen gelebten Traum. Genau vor einem Jahr nahm sie ihre erste CD „Beautiful Mess“ auf, 12 Songs auf 5 Sprachen mit 16 Musikern. Inzwischen sind fast alle 1000 CDs verkauft und Ronja möchte mit ihrer Band dieses besondere Jubiläum feiern. Am 23.09. spielt Ronja mit ihrer Band im F24, Frauenstraße 24. ihre Musik schreibt Ronja in sieben Sprachen, dazu spielt sie Gitarre, Cello und Klavier und singt Seite an Seite mit Geige, Saxophon, Cajon, Bass und Backing-Chören. Die Räubertochter, die den Zuhörer mitnimmt auf musikalische Weltreise. Der Sound von Fernweh. Worldpop.

    Um 20:00 geht es los, 8 Euro Eintritt, offene Ohren und Herzen willkommen.

    Veranstaltungshinweis auf facebook

    Für weitere Informationen bitte klicken

    Neuigkeiten

    ältere Neuigkeiten…

    Veranstaltungen

    Ausstellung Brigitte Strauß

      Bild Brigitte Strauß

    Die Gütersloher Künstlerin Brigitte Strauß begann Anfang der 80er Jahre als Autodidaktin mit der Malerei, bildete sich weiter bei verschiedenen Künstlern und nahm an Seminaren der Musik- und Kunstschule Bielefeld und der Kunstakademie Vulkaneifel teil.

    Bild Brigitte Strauß

    Am Anfang standen Arbeiten in Öl, ihnen folgte die Aquarellmalerei. Blumen mit ihrer Farbenpracht bieten ganzjährig immer neue Darstellungsmöglichkeiten und Perspektiven, aber auch kunstvoll arrangierte Stillleben oder Natur- und Stadtansichten gehörten und gehören noch zu den Darstellungsgegenständen der Künstlerin.

    Bild Brigitte Strauß

    Vor rund 10 Jahren Jahren erwachte ihr Interesse an experimenteller Malerei mit kräftigen Farben und Abstraktionen und den sich daraus ergebenden Strukturen und Formen. Da ihr die Aquarellfarben dafür nicht geeignet erschienen entdeckte Brigitte Strauß die Acrylmalerei für sich.

    Bild Brigitte Strauß

    Sie arbeitet experimentell, mischt Acrylfarben mit unterschiedlichen Materialen wie z.B. Sand, und trägt den Materialmix pastos mit dem Spachtel auf, überlagert Schichten. Mit dem Pinsel werden anschließend die Tiefen aus den Farbflächen herausgearbeitet. So entstehen Werke mit einer starken Struktur voller Kraft, Spontaneität und Dynamik. Brigitte Strauß betitelt die meisten Werke nicht und überlässt die Annäherung und Interpretation ihrer Bilder dem Betrachter.

    Veranstaltgungshinweis auf facebook

    Argies

    Endlich wieder in Münster: Die Punkrocker aus Argentinien. Seit über 30 Jahren touren die Argies in mittlerweile schon über 40 Ländern mit ihrem Mix aus Punk, Rock, Ska und Reggae.

    Eintritt: 8 Euro

    Veranstaltungshinweis auf facebook

    Die Argies live

    Ausstellung Gamal Kalil: Von Qamishli (Sy) nach Münster

    Vernissage – mit Bildvortrag zu Syrien von Marah Marouh – : So., 01.09., 14 Uhr

    Gamal, Maler syrisch-kurdischer Herkunft, verarbeitet in seinen Bildern die Erinnerung an die Dörfer seiner früheren Heimat im Norden Syriens, die Erfahrung der Folter, den Bürgerkrieg und sein neues Leben in Deutschland.

    Bild Gamal Kalil

    Nach seiner Flucht aus Syrien gelangte er über Weyhe, nahe Bremen, 1998 nach Münster.

    Hier entdeckte er seine Leidenschaft für die Malerei. Sie wird für ihn zur Sprache, sich mitzuteilen. In ihm ist, wie er es selber sagt, ein Drang zum Malen.

    Bild Gamal Kalil

    Vernissage mit Bildervortrag von Marah Alasaad

    Marah gelang 2015 die Flucht vor dem Krieg in Syrien. Hierüber berichtet sie heute. Vor Monaten waren ihre Bilder, in denen sie auf andere Weise ihre Erfahrungen verarbeitet, in der F24 zu sehen.

    Veranstaltungshinweis auf facebook

    80 Jahre Überfall auf Polen – Bald wieder Krieg in Europa?

    Vortrag und Diskussion mit Reiner Braun, Berlin (Autor und Co-Präsident des International Peace Bureau). Reiner Braun wird über die Nachwirkungen der deutschen Aggression 1939 – 1945 im Nachkriegseuropa, über die veränderte politisch-militärische Entwicklung nach dem Ende des Kalten Krieges und über die aktuellen Herausforderungen für eine Friedensordnung mit Blick auf unsere östlichen Nachbarstaaten sprechen. Zum Vortrag und zur Diskussion darüber seid ihr herzlich eingeladen.

    Veranstaltungshinweis auf facebook

    Eintritt frei

    Reiner Braun

    Irish Folk Session

    Musikerinnen und Musiker aus Münster, Osnabrück, Hamm, Essen und von weiter weg treffen sich einmal im Monat in der F24, um zusammen irische traditionelle Musik zu spielen – nicht als Konzert, sondern ungezwungen bei einem Bier oder zweien, mitten unter den anderen Kneipenbesuchern. Hier hört man authentische irische Musik, gespielt auf Flöten, Akkordeons, Fiddles, Trommeln und Gitarren, ohne Noten und spontan, immer live und mit viel Freude an der Musik, und fühlt sich in einen urigen Pub an der irischen Westküste versetzt. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht!

    Eintritt frei

    Zum Veranstaltungshinweis auf Facebook

    "Peng!" Impro-Shorts

    »Impro-Shorts« – viele kurze Spiele und Ihr führt Regie. Einlass ab 15:50 Uhr. Eintritt: 0 bis 7 Euro, zahl‘ was Du willst. Die Hütte kann voll werden! Wir empfehlen eine Platzreservierung bis spätestens 11 Uhr am Auftrittstag unter: peng.impro@gmail.com

    Ronja Maltzahn: Jubiläumskonzert im F24

    Das Jubiläumskonzert zum ersten Album im F24 Münster!

    Ronja Maltzahn feiert 1 Jahr Beautiful Mess!
    Die weit gereiste Worldpop-Künstlerin kommt in die Herzensheimat Münster nach genau einem Jahr Europa-Tour mit der ersten Platte: über 120 Konzerte in 12 Ländern mit über 42 mitwirkenden Musikern bei diesem großen gelebten Traum. Genau vor einem Jahr nahm sie ihre erste CD „Beautiful Mess“ auf, 12 Songs auf 5 Sprachen mit 16 Musikern. Inzwischen sind fast alle 1000 CDs verkauft und Ronja möchte mit ihrer Band dieses besondere Jubiläum feiern. Am 23.09. spielt Ronja mit ihrer Band im F24, Frauenstraße 24. ihre Musik schreibt Ronja in sieben Sprachen, dazu spielt sie Gitarre, Cello und Klavier und singt Seite an Seite mit Geige, Saxophon, Cajon, Bass und Backing-Chören. Die Räubertochter, die den Zuhörer mitnimmt auf musikalische Weltreise. Der Sound von Fernweh. Worldpop.

    Um 20:00 geht es los, 8 Euro Eintritt, offene Ohren und Herzen willkommen.

    Veranstaltungshinweis auf facebook