Akturelle Chronologie des KulturVereins Frauenstraße 24 e.V.

Die Arbeitsgruppe, die sich gebildet hat, um Materialien zu sichern, die sich in fast 50 Jahren – seit der Besetzung des Hauses Frauenstraße 24 – angesammelt haben und diesen Bestand unter sehr großem Medienecho an das Stadtarchiv abgegeben hat, arbeitet weiter. In der „Geschichte des Hauses“ kann eine aktuelle Chronologie des KulturVereins Frauenstraße 24 e.V. heruntergeladen werden. Den Link dazu …

Read more.

---

Es gibt wieder Veranstaltungen - unter besonderen Bedingungen

Liebe Freundinnen und Freunde der F24, die KulturKneipe F24 ist wieder geöffnet. Allerdings können Kulturveranstaltungen zurzeit nur sehr eingeschränkt stattfinden. Umso mehr freuen wir uns, dass wir bereits im Juni zwei Angebote für euch haben - eine Ausstellung mit eindrucksvollen Bildern von Markus Boltz und ein Konzert am Sonntag, 14. Juni, um 19 Uhr mit mexikanischer Musik von Lenny Lopez. …

Read more.

---
Monatsübersicht Juni

Monatsübersicht Juni

Corona-Programm im Juni

Read more.

Markus Boltz: Alles nur Fassade

Der Künstler Markus Boltz präsentiert Gemälde im Stile des abstrakten Expressionismus, die zunächst durch ihre Farbigkeit und Lebendigkeit auffallen. Inhaltlich zeichnet er jedoch ein recht kritisches Bild der heutigen Gesellschaft. Hier werden die Schwächen der Menschen aufgezeigt, die den Zerfall des sozialen Zusammenlebens prägen. In dieser Welt anonymer Gesichter bleibt häufig jeglicher Austausch und Dialog verborgen. Die leeren Gesichtsausdrücke seiner grotesken Fratzen und Wesen verweisen auf einen Zustand, der durch Ignoranz, Oberflächlichkeit und Gleichgültigkeit geprägt ist. Viele Menschen schauen an den heutigen Problemen einfach nur vorbei. Die Maskerade wird zu einer Fassade.

Biergartenwetter, Acryl auf Leinwand

Der Betrachter seiner Kunst wird mit einer spannenden Mischung aus sozialpolitischen Anliegen, satirischen Elementen und einer äußerst expressiven Gestaltungsform konfrontiert.

Der Solist, Acryl auf Leinwand

Vita Markus Boltz:

Markus Boltz, geboren 1970 in Bochum, lebt und arbeitet heute in Dinslaken. Nach dem Fachabitur machte er eine Ausbildung bei der Bank und anschließend eine weitere zum Ausbilder. Er ist heute als Künstler und als pädagogischer Mitarbeiter in der Erwachsenenbildung tätig. Als Achtzehnjähriger begann er sich auf autodidaktische Weise der Malerei zu widmen, um seine eigenen Ideen, Vorstellungen und Emotionen in Bildform festzuhalten. Nach einer längeren Experimentierphase fand er seinen eigenen Malstil und konzentrierte sich seitdem auf einen expressionistischen Stil mit figurativ-abstrakter Malerei sowie die Gestaltung entsprechender Skulpturen.

Eine Vernissage kann leider nicht stattfinden. Wir freuen uns aber eine neue Ausstellung präsentieren zu können.

Zu facebook Ankündigung

 

---

Musik der Völker: Lenny López / Ausverkauft!

In Münster leben Menschen aus verschiedensten Nationen, die ihre Kulturen mitgebracht haben. In der Reihe „Musik der Völker“ möchten wir Musikern eine Bühne bieten, um die Musik ihrer Kultur vorzustellen. An einem Abend im Monat wird jeweils eine Gruppe ihre Kultur präsentieren.

Von traditioneller Mariachi-Musik über Boleros, Cumbia und Salsa bis hin zu zeitgenössischem Pop und Rock …. Die mexikanische Musik weist unterschiedlichste Stilrichtungen auf und wird am Sonntag, 14. Juni, Thema in der Reihe Musik der Völker in der Frauenstraße 24 sein.

Während die in Wolbeck lebende Sängerin Lenny López mit ihrer wunderbaren Stimme den Hauptteil des Abends gestaltet und die Gäste mit auf eine musikalische Reise in ihr Heimatland Mexiko nimmt, steuert Markus Gottwald kurz und knapp einige Hintergrundinformationen und Übersetzungen bei.

Aufgrund der zurzeit gültigen Abstandsregeln für Konzerte stehen nur 15 Plätze in der F24 zur Verfügung. Bitte bestellt eure Karten rechtzeitig vor unter f24@f24-kultur.de. Vorbestellungen per Mail sind beim Einlass vorrangig und können bis 18:45 Uhr berücksichtigt werden.

Bringt bitte eure Masken mit!

Eintritt: 10 Euro VVK / Abendkasse 15 Euro

Veranstaltungsankündigung auf facebook

www.lennylopez.de

www.mariachi-huasteca.de

Plakat

 

---

Der kleine Prinz – Lesung zum Internationalen Tag der Muttersprache – in deutscher und türkischer Sprache – Video

Antoine de Saint-Exupéry wäre am 29.06.2020 120 Jahre alt geworden. Ein guter Anlass, um an die fantastische Lesung des „Kleinen Prinzen“ zu erinnern, die 2018 anlässlich des Internationalen Tages der Muttersprache in deutscher und türkischer Sprache und mit musikalischer Begleitung in der F24 stattfand. Das Video, das dabei entstanden ist, gibt die besondere Stimmung dieser Veranstaltung wieder.

---

---
Kampf um Frauenstraße 24 wird Archivgut

Kampf um Frauenstraße 24 wird Archivgut

Kulturverein übergibt Unterlagen aus knapp 50 Jahren / Hausgeschichte wartet auf Erforschung Vom Protest zum Archivgut (v.l.): Joachim Kämper, Bernd Uppena (ehemalige Haussprecher) und Dr. Joachim Hetscher (Kulturverein Frauenstraße) übergeben dem Stadtarchiv mit Dr. Philipp Erdmann einen umfangreichen Nachlass.  Foto: Presseamt Münster. Münster (SMS) Dass die Frauenstraße 24 und die dazugehörige Kneipe für vielseitige Kulturangebote und gute Küche bekannt sind, …

Read more.

---

Online-Angebote

In den vergangenen Wochen haben wir unser Online-Angebot ausgeweitet. Das ist kein Ersatz für lebendige Diskussion und Kultur von Angesicht zu Angesicht. Zum einen haben wir damit aber überhaupt eine Möglichkeit, theoretische und kulturelle Angebote zu verbreiten. Zum anderen machen wir damit gegenwärtig die Erfahrung, dass wir Produktionen damit auch einem noch größeren Kreis zu Verfügung stellen können, als dies …

Read more.