WGF / Thomas Waldherr und Cuppatea: Where Have All The Flowers Gone?

13.10.2019 16:00 – 19:00 Uhr


Woody Guthrie Festival Münster 2019 in der F24 und der Trafostation Münster

Die Veranstaltung findet in der Frauenstraße 24 statt.

Pete Seeger, sein Leben und seine Musik

Pete Seeger war einer der erstaunlichsten Musiker des 20. Jahrhunderts. In den 1940er Jahren mit Woody Guthrie on tour in Sachen Arbeiterbewegung, wurde er in den 1960ern mit der Adaption von „We Shall Overcome“ und „Where Have All The Flowers Gone?“ zur Stimme der Bürgerrechts- und Antikriegsbewegung in den USA. In den 1980ern wandte er sich der ökologischen Bewegung zu und organisierte eine Bewegung zur Rettung des Hudson Rivers. Noch mit 90 Jahren schrieb er Protestsongs. Die unglaubliche Lebensgeschichte dieses Mannes erzählt Thomas Waldherr, Musikjournalist aus Darmstadt. Dazu gibt es – live – Songs von Pete Seeger, interpretiert durch das Duo Cuppatea aus Münster.

Live: https://youtu.be/qMLBlmkJ0P0

Eintritt frei, Spende erbeten

Ankündigung des Woody Guthrie Festivals in den Westfälischen Nachrichten

Eine gute Übersicht über die Geschichte des Woody Gutherie Festivals gibt es in der Sperre

Veranstaltungshinweis auf facebook

Bandfotos, Sigrun Knoche, Joachim Hetscher / Foto: Angelika Osthues