Quiz-Quartett mit Klaus Otto Nagorsnik

553876_684294904916920_164620300_n

 

Der Deutsche Meister und Europameister im Stadt-Land-Fluss-Quiz stellt euch 32 Fragen in 8 Wissensgebieten.

Ihr tretet als “Einzelkämpfer” oder als Pärchen an. Zu gewinnen gibt es jede Menge Spaß – und sonst nix.

 

 

“MaulWurf 24” – Poetry Slam

Originalfoto bearbeitet

 

Poeten lesen eigene Texte. Das Publikum wählt die Finalisten aus. Blumen, Sekt und Wunderkerzen. Hier wird ein bunter Haufen von Selbstkreiertem aufgewühlt: Lyrik und anderes Geschriebenes. Nächster Termin: 21.05., 20 Uhr

Anmeldungen bei Nils Beat – 0176/23729788.                Eintritt: 4,50 €

 

Alicia Jordan: “Achtung Wild”

9783943121940-300

Die ehrgeizige Journalistin Krista Nielsen wird gegen ihren Willen als Sommervertretung in ihre alte Heimatstadt Diepholz geschickt. Ihre Artikel über zwei schwere Verkehrsunfälle auf einer Landstraße sorgen nicht nur bei der Polizei für Unruhe. Schon bald gerät der ortsansässige Bauernsohn Frederik Lüdke unter den Verdacht, die Unfälle provoziert zu haben. Bevor dieser zusammen mit seiner Freundin Line seine Unschuld beweisen kann, passiert allerdings eine Katastrophe ganz anderer Art. Denn Line hat ihm etwas Wichtiges verheimlicht.

SONY DSC

Alicia Jordan, geboren 1994, wuchs am Niederrhein auf und schrieb schon als Kind Geschichten. Sie machte im Juli 2013 ihr Abitur und studiert nun Rechtswissenschaft an der Universität Münster. Ihren ersten Roman „Schicksal Schottland“ veröffentlichte sie im August 2014 ebenfalls bei edition oberkassel. Neben dem Studium schreibt die Wahl-Steinfurterin als freie Mitarbeiterin für die Westfälischen Nachrichten. Sie ist Mitglied bei DeLiA, dem Verein zur Förderung Deutschsprachiger Liebesromanautoren.

(Quelle: http://www.editionoberkassel.de/2014/02/jordan-alicia/)

Im Sommer 2013, direkt nach ihrem Abitur, verbrachte Alicia Jordan vier Monate auf einem Hof in der Nähe von Barnstorf, wo sie ein Praktikum im Bereich heilpädagogisches Reiten absolvierte. Inspiriert durch das Leben auf dem Land und den Geschichten, die sie von den Menschen dort hörte, entstand „Achtung Wild!“.