läuft bis zum 21.04.2017

Ausstellung: “Heimatlos” Arbeiten in Acryl auf Karton von Manuel Rodriguez

“Wir sind in ein neues Land gekommen. Wir arbeiten in Call-Centern. Wir putzen Büros und Supermärkte. Wir sind die Heimatlosen.”

Manuel Alejandro Rodríguez Navarro stellt zum zweiten Mal in der F24 aus. War es 2014 “Rebeldía Garten. Eine Jugend unter der Diktatur”, eine Graphic Novel, in der er seine Jugend unter der Pinochet-Diktatur in Chile aufarbeitete, so widmet er sich nun der Situation der in dieses Land Geflüchteten.

Auch in ihr verbinden sich Politisch-Aktuelles mit Autobiographischem.

Vernissage: So. 26.02., 15:00 Uhr

“Peng!” – Impro-Novella

Die Tele-Novela nach euren Vorgaben: Liebe, Eifersucht, Intrigen, impulsive Streits und innige Versöhnungen. Die Langform des Impro-Theaters.

Einlass ab 18:50 Uhr. Reservierung empfohlen! Unter: https://www.peng-impro.de

Eintritt: Zahl, was du kannst (0-7 €)