Münster. Zum Weltflüchtlingstag veranstaltet die Werkstattgruppe Politik am Freitag, 23. Juni, einen Aktionstag. Mit einer Mahnwache auf dem Domplatz (15 bis 18.30 Uhr) gedenkt die Kinderhauser Gruppe dem fortwährenden Sterben Tausender Menschen auf ihrer Flucht nach Europa. Die „Liste der Toten“ mit den Namen von mehr als 30 000 Verstorbenen wird entrollt und fortgeschrieben. Am Abend (19.30 Uhr) lädt die Gruppe zum Vortrag des Diplom-Soziologen Olaf Bernau in den Lesesaal der Stadtbücherei, Alter Steinweg 11. Bernau spricht über die Ursachen von Flucht und Migration und berichtet über die Arbeit des Netzwerks Afrique-Europe-Interact. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Info:
http://www.werkstatt-kinderhaus.de/politische-bewegung/aktionstag-der-werkstattgruppe-politik.html

Kontakt:
Teresa Häuser 0251 26 59 69 79