„Peng!“ – Impro-Theater

Peng-Bild_RGB

Wer „Peng!“ in der F24 noch nicht erlebt hat, sollte sich allmählich dazu aufraffen. Also: Vor dem „Tatort“, so man ihn nicht missen mag, mitmachen beim Impro-Theater „Peng!“.

Eintritt: 3 €

Matt Henshaw – Blues und Soul aus GB

MattHenshaw Sunsetby Charlie Evens

Oft wird der Singer-Songwriter aus den englischen Midlands Matt Henshaw als „alte Seele in jungem Körper“ bezeichnet. Mit nur 28 Jahren zeugen seine Songs von einer Tiefe und Reife, die nur auf Erfahrung und eine ereignisreiche Biografie zurückzuführen sind. Sein auf Soul und Blues basierender Sound demonstriert Einflüsse von Otis Redding, Marvin Gaye und Sam Cooke.

Für seine harte Arbeit und seine ehrlichen Songs wird er in den unabhängigen Musikszenen der ganzen Welt bewundert.

Die „One Man Music Machine“, wie er sich selbst nennt, spielte sage und schreibe 500 Konzerte in rund 18 Monaten in sieben verschiedenen Ländern. Im gleichen Zeitraum gewann Henshaw den „Highly Prolific Award“  und veröffentlichte drei EPs, eine Remix- sowie eine Demo-Collection und erreichte erst kürzlich den Indie-Chart-Erfolg „Easier“.

In 2016 verleiht der Songwriter seiner Musik einen noch umfangreicheren Klang. Beweis dafür ist das Album ‚Belief Is All’, das ab dem 13. Mai erhältlich ist und Henshaws mitnehmende Hooks, einen dunkleren Sound und tiefgründige Texte zum Ausdruck bringt.

Nur mit Gitarre und Stimme bewaffnet verzauberte Henshaw bereits sein Publikum in Großbritannien. Nun macht er sich zum zweiten Mal auf den Weg nach Deutschland, um im Rahmen des Songs & Whispers-Circuit Deutschland zu erobern.

“Mit seiner klaren, souligen Stimme, viel Hingabe und Energie riss er auch in Achim das Publikum mit. Gleichzeitig erzeugte er auf seiner Gitarre belebende und fröhliche Rhythmen.“ Achimer Kreiszeitung

“Mit einfacher Gitarre schafft  [Henshaw] es dennoch mit jedem Song einen anderen Klang, eine andere Wirkung zu erzeugen. Live, ehrlich und direkt kommt er ohne Effekte und ohne Schnickschnack aus und erntet damit Zustimmung und Beifall bei den Zuhörern. – Bremervörder Anzeiger

Sublime … a blue-eyed soul voice that’s up there with the best of them“ – Paul Lester, The Guardian / 
„Matt Henshaw has a Great Pop Sound!“ – Mark Forrest, BBC Introducing / „Just Perfect … a prolific songwriter“ – Dean Jackson, BBC Introducing East Midlands
/
„Genius“ – Luke Holland, The Guardian

Matt Henshaw auf soundcloud: https://soundcloud.com/matthenshaw

Eintritt: 6 €

THO‘ – Modern Jazz Ensemble Fällt aus!!!

Tho'

THO‘ spielt in der Besetzung: Alt- und Tenorsaxophon, Gitarre, Kontrabass und Schlagzeug. Die fünf Musiker aus Münster, Bremen und Enschede spielen innovative Kompositionen und Arrangements des Schlagzeugers und Namensgebers der Band Thorsten Kröger.

Charakteristisch für den Sound der Band sind leidenschaftliche Solos, rhythmische Komplexität, energetische Dialoge zwischen den Saxophonisten und der Einsatz außergewöhnlicher/moderner Kompositionstechniken in ihren Stücken. Damit lassen sie eine eigene musikalische Welt entstehen, in die das Publikum mitgenommen wird.

Nach THO’s Tour im Frühjahr 2013 mit Konzerten unter anderem auf dem International Jazz Festival Enschede schrieb Musikkritiker Ton Ouwehand: “[THO‘] hat Gitarrist Diederik Eggenkamp in seinen Reihen. Ein kleiner Mann, der mit kleiner Gitarre hier Großes darbietet. [THO‘] – Interessante Initialien.”

Mitglieder der Band:

Jonas Rabener – Altsaxophon;
 Alexander Cordts – Tenorsaxophon;
 Diederik Eggenkamp – E-Gitarre;
Johannes Hanekamp – Kontrabass;
 Thorsten Kröger – Schlagzeug“

Eintritt: 6 €