November 1918 – die verdrängte Revolution: Vortrag und Diskussion

Am Ende des Ersten Weltkriegs rebellierten Arbeiter und Soldaten gegen eine Gesellschaft, die ihnen nur Hunger und Tod bieten konnte. Warum es trotz des revolutionären Impulses nicht zu einer radikalen Änderung der Herrschaftsverhältnisse kam, erläutert der Historiker Raimund Ernst, DKP-Mitglied. Koreferent Klaus-Dieter Franke, SPD-Mitglied.

Eintritt frei

Zum Veranstaltungshinweis auf Facebook

Musik der Völker: JustPedro feat. Friends

In Münster leben Menschen, aus verschiedensten Nationen, die ihre Kulturen mitgebracht haben. In der Reihe „Musik der Völker“, möchten wir Musikern eine Bühne bieten, um die Musik ihrer Kultur vorzustellen. An einem Abend im Monat wird jeweils eine Gruppe ihre Kultur präsentieren.

Die Dominikanische Republik ist die Wiege des Bachata und Merengue. Die Hauptinstrumente beider Musikrichtungen sind die Stimme und die Gitarre. JustPedro alias Pedro Pablo Gonzalez versteht beide in wunderbarer Weise zum Leben zu erwecken. Seine besondere Liebe zur Musik und seine karibische Lebensfreude spiegeln sich in seinem mitreißenden Entertainment wider. Mit seiner außergewöhnlichen Stimme, seinen gefühlvollen eigenen Interpretationen lateinamerikanischer Musik von Bachata über Balladen, von Bolero, Salsa bis Merengue und seiner äußerst sympathischen Natürlichkeit erschafft er bei seinen Konzerten eine ganz besondere Atmosphäre, die tief im Herzen berührt, begeistert und jeden zum Mittanzen einlädt!

www.justpedro.live

Eintritt: 5 Euro / 3 Euro erm.

Zum Veranstaltungshinweis auf Facebook