Fabio Crispo – Fotografie

15.08.2020 15:00 Uhr – 02.10.2020 23:00 Uhr


Fabio schreibt über seine Arbeit:

Die Kamera an Orte bringen, die nur wenige Menschen erreichen.
Die Orte sind erreichbar. Sie wirklich zu erreichen, erfordert Mittel.
Möchte man die Kamera so ausrichten wie bei meinen Fotos, kann das auf verschiedene Wege gelingen. Man kann, was wohl der erste Gedanke ist, hochklettern. Man kann aber auch mit einem Drohnenflugschein, sehr, sehr viel Übung und einem mächtigen Budget für die Hardware das Gleiche schaffen. Natürlich kann man auch einen Helikopterpiloten engagieren. Egal für welches Mittel man sich entscheidet, man muss am Ende für gute Ergebnisse die Fähigkeit haben, mit der Kamera richtig umzugehen. Bedeutende Projekte, die man realisieren möchte, zu denen man fähig ist und deren Herausforderungen man sich stellt, scheitern häufig direkt oder indirekt an den nicht vorhandenen finanziellen Mitteln.

Durch Zwang liegengelassenes Potential.

Eine Wohnung ist ein absolutes Grundbedürfnis. Gerade in Münster machen sich auch “Normalverdienende” Sorgen, ihren Lebensraum überhaupt finanziell halten zu können. Solche Zustände schränken nachhaltig die Entwicklung von Menschen ein. Ihnen werden geistige Mittel genommen.

Veranstaltungshinweis auf facebook