Vernetzungstreffen Münster GEHÖRT UNS ALLEN (#MGUA)

Auftaktveranstaltung von „Münster gehört uns allen“

Bist Du schon aktiv gegen die Wohnungsnot in dieser Stadt? Suchst Du nach einer Möglichkeit, um gegen die Gentrifizierung und steigende Mieten etwas zu tun? Wir laden Dich ein zum ersten Vernetzungstreffen des Bündnisses MÜNSTER GEHÖRT UNS ALLEN zu kommen, um gemeinsam mit anderen Menschen aus dieser Stadt etwas zu tun. Wir sind ein offenes Bündnis aus Menschen mit unterschiedlichen Ansätzen, um sich für eine bessere Wohnsituation in dieser Stadt einzusetzen und offen für neue Mitstreiterinnen. Ob allein oder als Vertreterin einer Gruppe, Du bist willkommen. Wir wollen mit unseren Forderungen eingreifen in die kommunale Wohnungspolitik und in dieser Stadt etwas zum Besseren verändern. „Münster gehört uns allen“ ist ein Zusammenschluss von Wohnprojekten, Stadtteilinitiativen und Einzelpersonen, die sich für eine Stadt für alle einsetzen. Aus verschiedensten Hintergründen sind wir zusammen gekommen, um uns gemeinsam für bezahlbaren Wohnraum, für einen radikalen Kurswechsel in der Wohnungspolitik, für Wohnen als Menschenrecht einzusetzen. Wir sind offen für alle Menschen, die mit uns die Zukunft visionär gestalten wollen. Mehr auf der Internetseite: http://www.msgua.de

Das nächste Treffen wird am 3. Mai ab 19:00 Uhr im leo:16 Kollektivkneipe in der Herwarthstraße 7 stattfinden. Interessenten sind herzlich eingeladen.

Bericht in den Westfälischen Nachrichten

Veranstaltungshinweis auf facebook